Weiterbeginn

Und hier nimmt alles seinen Anfang. Naja, ehrlich gesagt habe ich den Anfang schon zu Beginn des Jahres getan. Immer weniger tierische Produkte bis ich im Februar den 1-Monat-komplett-vegan-Versuch startete. Seitdem bin ich weitgehend vegan geblieben – gibt es doch sooo viele vegane Leckereien. Leider hatte ich doch hin und wieder Ausrutscher bei denen ich nicht ganz so konsequent war, wie ich es gerne gewesen wäre. Gerade bei Familienfeiern, unterwegs etc. fiel es mir ab und zu schwer Dinge abzuschlagen (Milchprodukte etc. – vegetarisch ernähre ich mich ja schon einige Jahre…).

Da ich in meiner Familie und im Freundeskreis weder Vegetarier geschweige denn Veganer kenne, habe ich nach dem Lesen vieler vieler toller Blogs nun beschlossen meinen eigenen zu starten um die vegane Ernährung und alles was mir im Leben sonst Freude bringt zu teilen. Ich hoffe dies kann mich auch in den schwierigeren Phasen motivieren und vielleicht anderen „Umsteigern“ helfen zu sehen, was es nicht alles zu entdecken gibt. Klar, es gibt hunderte bis tausende von veganen Blogs, aber ich denke jede Inspiration hilft einen Schritt weiter :).

Dies ist also mein bewusster „Neuanfang“ oder „Weiterbeginn“ ;) Ich hoffe es finden sich ein paar von euch mit denen ich mich austauschen kann und die genauso chaotisch und neugierig sind, wie ich :).

Nun schießt los: Wie war der Umstieg bei euch? Hattet ihr auch solche inkonsequenten Phasen und wie habt ihr sie überstanden? Wie haben eure Familie und Freunde reagiert? Was hat euch besonders geholfen?

Und da ich mit meinem jetzt-aber-richtig-Start auch ein paar unliebsame Nahrungsverhalten direkt miteliminieren möchte und damit es hier auch gleich ein wenig praktisch wird:

Mein Tipp für all diejenigen, die wie ich zu wenig trinken und eine Abwechslung zu purem Wasser suchen – Apfelwasser *yummie*

Einfach das Kerngehäuse eines Apfels entfernen und ihn in dünne Scheiben schneiden, in stilles Wasser geben und ein wenig stehen lassen. Et voilà!

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen etc. und bis ganz bald :)

Achso, und bitte entschuldigt das noch momentan sehr rudimentäre Aussehen dieses Blogs – ich muss mich hier erstmal ein wenig hineinfuchsen .__.‘

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s