Heiße weiße Schokolade, grauer nasser Tag.

Einen hoffentlich warmen kuscheligen Montagnachmittag ihr Lieben,

nachdem ich es mir jetzt nach einer Runde am Bahnhof zittern auf meinem frisch auseinandergenommenen „Bett“ bequem gemacht habe, möchte ich euch noch einen tollen Blogtipp mit auf den Weg in die Woche geben. Passend zum Wetter habe ich am Wochenende endlich eines der dort gezeigten aromatischen außergewöhnlichen Rezepte ausprobiert. Eine weiße Schokolade mit Rosmarin. Zusätzlich zu den Rezepten gibt es jedes Mal auch traumhaft schöne Bilder dazu, sodass man sich zumeist gerne sofort mit an den Tisch setzen möchte und mitessen/-trinken.

Nun aber genug gerätselt, die Rede ist von Golubka Kitchen.

Da ich am Samstag direkt einen großen Pott an weißer Schokolade gekocht habe, kann ich es mir heute über meinen Ordnern vor dem PC (ja, die Arbeit macht sich leider trotzdem nicht alleine :/ ) gemütlich machen.

Das Rezept für Rosemary Hot White Chocolate findet ihr hier.

Es ergibt zwei sehr große Tassen, dickflüssige reichhaltige Schokolade mit einem interessanten Twist durch die frischen Kräuter und Tee. Mir persönlich war es ein wenig zu viel, weshalb ich den Tipp geben möchte maximal die Hälfte der Cashews zu verwenden und auch nur 1TL Maca-Pulver in die Kakaobutter einzurühren (irgendwie werde ich mit dem Maca-Geschmack nicht so richtig warm :( ). Dann ist das Ganze perfekt. Mmmhhh…

Nun wünsche ich euch aber erstmal eine erfolgreiche Woche und mache mich an die Arbeit. Wenn ich fein fleißig bin, geht es heute auch noch weiter mit The Mentalist.

Bild

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s